EU- DSGVO
DS-GVO-Info zu AVV´s/ADV´s Sehr geehrte Kunden, eine Flut an DSGVO-Mails hat sicher auch Sie erreicht und nun steht die Frage im Raum, wie sich die Sache bei ZOLLBLITZ gestaltet. Nachfolgend hierzu eine kurze Ausführung. Selbstverständlich haben wir auch Maßnahmen zu den „Verarbeitungen“ ergriffen, um diese der DS-GVO konform zu machen. Aber, es gibt für uns ein Erleichterung, welche AVV´s, ADV, etc. betrifft, denn versendende Kunden von ZOLLBLITZ, welches als Infrastrukturgewerbe tätig ist, müssen ausdrücklich keine dieser Verträge mit uns schließen, wenn die Daten dem Zweck des Transportes dienen. Im Umkehrschluss bedeutet das aber nicht, dass wir einen weniger sorgsamen Umgang an den Tag legen. Für Verarbeitungen, die außerhalb dieser Tätigkeit liegen, werden Sie Datenschutzerklärungen zum jeweiligen Zweck vorhanden sein und wir als ZOLLBLITZ mit dem Partner AVV/ADV´s schließen. Dies bestätigte uns so auch das bayrische Landesamt für Datenschutz. Hier ein kurzer Auszug: „…Danach sehen wir die üblichen Speditions- und Kuriertätigkeiten nicht als Auftragsverarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 8 DS-GVO an…“ Sofern Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, von Ihrem Informationsrecht Gebrauch zu machen und kontaktieren Sie uns unter der bekannten Telefonnummer, oder Senden Sie unserem Datenschutzbeauftragten eine      E-Mail unter DSB@ZOLLBLITZ.de Bei uns ist Datenschutz Chef-Sache! Mit besten Grüßen Reinhold Matzka André Matzka Geschäftsführung Datenschutzbeauftragter IHK
AGB